Kunstvermittlungsprojekt Gleis 9 3/4

Das Kunstvermittlungsprojekt des Kölnischen Kunstvereins brachte die zeitgenössische Kunst direkt zu Kindern in die Schule. Der Name des Projekts – Gleis 9 3/4 – leitete sich vom legendären Gleis an Londons Bahnhof King’s Cross ab, von dem aus Harry Potter zur Zauberschule Hogwarts aufbricht. Um zu diesem Gleis zu gelangen, müssen die Zauberschüler auf eine geschlossene Wand zu rennen und plötzlich tut sich dahinter eine neue Welt auf. In diesem Sinne stand der Projektname für neue Erfahrungen und Sichtweisen auf Alltag und Kunst, die den Schülern vermittelt werden sollten.

Von September 2011 bis März 2015 ist der Kölnische Kunstverein eine Partnerschaft mit fünf Kölner Schulen eingegangen und bot wöchentliche Kunstworkshops während der Nachmittagsbetreuung in den Schulen an. In der Montessori Grundschule in Köln Mülheim wurde mit verschiedenen Techniken und Arbeiten zu Themen der zeitgenössischen Kunst experimentiert. Zweimal im Halbjahr besuchten wir den Kunstverein und sahen uns die laufende Ausstellung an. Künstler des Atelierprogramms des Kunstvereins gestalteten ein- bis zweimal im Halbjahr einen Workshop. Die Kinder konnten vielfältige Ausdrucksformen der zeitgenössischen Kunst kennenlernen und bildende Kunst als Möglichkeit des Selbstausdrucks entdecken.

Am Ende der jeweils halbjährlichen Projekte stand eine Ausstellung, in der die Kinder ihre Arbeiten Eltern, Freunden und der Öffentlichkeit präsentieren konnten. Bereits im Dezember 2011 war die erste Ausstellung der Kinder in einem Raum im Kunstverein zu sehen. Die  Ausstellung mit den Arbeiten der Kinder des letzten Schulhalbjahres fand vor den Sommerferien im Juli 2013 in den Räumen der Offenen Ganztagsbetreuung der Montessori Grundschule in Köln Mülheim statt.

An dem Projekt haben die Montessori Grundschulen in Höhenberg und Mülheim, die Kardinal-Frings-Grundschule in Vogelsang sowie die Peter-Ustinov Realschule in Nippes teilgenommen.

Zusätzlich zu den halbjährlichen Kooperationen mit Schulen haben wir auch Führungen durch unsere aktuellen Ausstellungen für Kindergruppen und Schulklassen außerhalb unserer normalen Öffnungszeiten angeboten.

Ermöglicht wurde das Projekt Gleis 9 3/4 durch die großzügige Unterstützung der RheinEnergieStiftung Kultur.