Lucie Stahl: Plakate Posters, 2011


Das Künstlerbuch Plakate Posters erscheint anlässlich der Ausstellung von Lucie Stahl und Běla Kolářová (14.4.-29.05.2011) im BOM DIA BOA TARDE BOA NOITE-Verlag, Berlin 
mit Essays von Kathrin Jentjens / Anja Nathan-Dorn, Stefanie Kleefeld, Chris Kraus
Grafik: Manuel Raeder
ISBN 3037640286

€ 22,- / € 20,- für Mitglieder

Auszug aus dem Buch: “Als ich von Lucie Stahl eingeladen werde, etwas zu ihren großartigen und trashigen Postern zu schreiben, schaue ich in mein Tagebuch und bin überrascht, so viele Parallelen in unseren Träumen und Aufzeichnungen zu finden. Ich habe Lucie Stahl noch nie getroffen, aber wir leben in derselben Welt: Öllecks, Palmwedel, Schlüsselringe, Sportgetränke. So wie ich, ist sie eine selbst ernannte Reporterin. Stahls Poster beginnen mit ihrem seltsamen Hang dazu, zufällig aufgeschnappte Gesprächfetzen, Hintergrundgedanken und flüchtige Beklemmungen aufzuschreiben. Einmal festgehalten (ja sogar konserviert unter eimerweise chemischem Glanz) funktionieren sie wie Videoschnipsel aus der Informationsflut, die unser Bewusstsein ausmacht.” (Chris Kraus)

BOM DIA BOA TARDE BOA NOITE-Verlag Berlin auf Facebook:
www.facebook.com/bomdiaboatardeboanoite


Excerpt from the book: “Invited by Lucie Stahl to respond to her gorgeous and trashy collaged posters, I look back in my diary and am surprised by the number of parallels in our dreams and notations. I’ve never met Lucie Stahl but we live in the same world: oil spills, palm fronds, novelty key chains, sports beverages. Like me, she’s a self-appointed reporter. Stahl’s posters begin with her odd inclination to write down fragments of overheard conversations, ambient thoughts and fleeting anxieties that – once preserved (and obsessively so, under buckets of chemical gloss) function as video-grabs from the deluge of information that we understand, more or less, to comprise consciousness.” (Chris Kraus)

BOM DIA BOA TARDE BOA NOITE Berlin on facebook:
www.facebook.com/bomdiaboatardeboanoite


Bestellung

Hiermit bestelle ich VERBINDLICH die unten aufgeführten Publikationen.
Die Bestellmodalitäten* habe ich zur Kenntnis genommen.

Vorwahl & Rufnummer (z.B. 0221217021 oder 01712223333)