Emma LaMorte: The ‘what if’ walk down (Still from Live Narration with Rosa Aiello, Benjamin Marvin and Laura Sparrow, Cologne 2020)

Emma LaMorte: The ‘what if’ walk down (Still from Live Narration with Rosa Aiello, Benjamin Marvin and Laura Sparrow, Cologne 2020)

Emma LaMorte: The ‘what if’ walk down (Still from Live Narration with Rosa Aiello, Benjamin Marvin and Laura Sparrow, Cologne 2020), 2020. Foto: Mareike Tocha.

Druck auf Seide
50 x 60 cm, gerahmt 61,8 x 46,8 cm
Auflage: 2 + 1 AP
inkl. Rahmen

Emma LaMortes textile Arbeiten, Performances, Texte und Installationen reagieren auf gegebene Räume und architektonische Strukturen, um sie zu ergänzen, zu verfremden oder zu verdecken. Im Kölnischen Kunstverein zeigte sie unter dem Titel Aussicht eine raumgreifende Installation aus Textilpaneelen. In diesem Rahmen präsentierte die Künstlerin zusammen mit Rosa Aiello, Benjamin Marvin und LNS das kollaborative Projekt Live Narration. Mit einem Overheadprojektor wurden vor Ort Bilder aus Licht, Schatten und Farbe erzeugt und projiziert, die die live gemischte Klanglandschaft aus Musik und Sprache illustrieren und kommentieren.

Für ihre Jahresgabe greift Emma LaMorte auf extrahierte Stills der entstandenen Videodokumentation jener Performance im Kölnischen Kunstverein zurück und druckt sie auf Seide. Damit fixiert sie nicht nur einen Live-Moment, sondern bringt die Collage zurück auf das in ihrer Praxis gängige stoffliche Material.

Emma LaMorte (*1984 in Victoria B.C., Kanada, lebt in Berlin) erhielt ihren Master of Fine Arts am Royal Institute of Art in Stockholm, Schweden. Zuletzt wurden ihre Arbeiten in Einzelpräsentationen im Kölnischen Kunstverein (2020), in der Galleri Thomassen in Göteborg (2020, zusammen mit Anders Johansson), in der Gärtnergasse in Wien (2019, zusammen mit Benjamin Marvin), bei Stadium (2018) und Ashley (2017), beides in Berlin, sowie im Rahmen von Gruppenausstellungen bei Polansky in Prag (2019), Braunsfelder in Köln (2018), Sm in Marseille (2018), Hotdock in Bratislava (2018), INDUSTRA in Brno (2018) und Decad in Berlin (2018) gezeigt.

Eine weitere Arbeit der Künstlerin ist über den Kunstverein erhältlich:
Autumn medicine act out (Still from Live Narration with Rosa Aiello, Benjamin Marvin and Laura Sparrow, Cologne 2020)

€ 800,00
Emma LaMorte: The ‘what if’ walk down (Still from Live Narration with Rosa Aiello, Benjamin Marvin and Laura Sparrow, Cologne 2020), 2020. Foto: Mareike Tocha.