Schneider: Edition Ex Libris #13 – Mein erster Brockhaus, 2012

2019.11.22_Koelnischer-Kunstverein_Jahresgaben_18a.web

Gregor Schneider: Edition Ex Libris #13 – Mein erster Brockhaus, 2012
Zwei identische Bücher, ein Buch mit einer gedruckten und ein Buch mit einer Originalzeichnung auf dem Vorsatzpapier, Leinenschuber, Kartonschachtel mit Titelschild, ca. 22,5 x 22,5 cm
Auflage: 20
signiert, nummeriert
EUR 2.200

2019.11.22_Koelnischer-Kunstverein_Jahresgaben_18c.web

„An meine frühste Kindheit habe ich kaum Erinnerungen. Da gibt es ein paar Zeichnungen und Kinderbücher. Mein erster Brockhaus ist eines der wenigen Bücher, das mir in Erinnerung geblieben ist. Mein EX LIBRIS ist mein unmöglicher Versuch, sich an die eigene Kindheit zu erinnern.“ (G.S.) Gregor Schneider beschäftigt sich seit den 1980er Jahren mit dem Bauen von Räumen, mit dem komplexen Verhältnis zwischen konstruiertem Raum und Individuum und mit der Wechselwirkung zwischen Ort und Befindlichkeit.

Gregor Schneider (*1969 in Rheydt, lebt in Düsseldorf) wurden Einzelausstellungen u.a. im Kunstraum Innsbruck (2019), im Staatlichen Museum für Kunst und Design in Nürnberg (2019), in der Gallery Wako Works of Art in Tokyo (2019), in der Konrad Fisher Galerie in Düsseldorf (2018), im Museum Künstlerkolonie in Darmstadt (2016), bei der Ruhrtriennale im Kunstmuseum Bochum und Lehmbruck Museum in Duisburg (2014), in der Future Gallery in Berlin (2012), in der Art Gallery of New South Wales in Sydney (2014) und im MACRO Museo de Arte Contemoranea de Vigo in Spanien (2008) gewidmet. Auf der 49. Biennale in Venedig (2001) wurde seine Arbeit für den deutschen Pavillon mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet.



Bestellung

Hiermit bestelle ich VERBINDLICH die unten aufgeführte Jahresgabe/Edition.
Die Bestellbedingungen sowie die AGBs habe ich zur Kenntnis genommen.

Vorwahl & Rufnummer (z.B. 0221217021 oder 01712223333)