Kalender

Kalender

September
  • Mi 23. Sep 2020, 18 – 20 Uhr
    Führung
    Führung Show & Tell – Stadtführung
    Seidenspulerin, Seekreis Verlag, 14. Jahrhundert.

    Stadtführung: Blaufärber*innen, Goldspinnerinnen, Zauberei. Eine Führung durch und mit Irene Franken, Historikerin und Alternative Ehrenbürgerin von Köln.

    Begleitend zur Ausstellung Meanwhile von Dunja Herzog werden Kölner Orte aufgesucht, die Aspekte von Farbe, Handwerkskunst, Magie und Gold berühren. Sodann wird die Impulsgeberin von Dunja Herzog, Prof. Maria Mies, Thema sein, die dem Frauengeschichtsverein viele Meter ihrer Schriften überließ – vergleichbar produktiv wie der Ratsherr Hermann von Weinsberg, der in der Frühen Neuzeit ca. 7.000 Seiten Tagebuch verfasste und am Blaubach lebte. Schließlich soll auch der Kampf um die Selbstbestimmung der Frau über ihren Körper behandelt werden.

    Start: Waidmarkt, Hermann-Josef-Brunnen
    Dauer: ca. 1 1/2 bis 2 Stunden
    Max. 15 Teilnehmende, Mund-Nasen-Schutz oder Visier sind Bedingung der Teilnahme

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden
  • So 27. Sep 2020, 14 – 15:30 Uhr
    Kinderworkshop
    Kinderworkshop Bilder aus Stoff
    Emma LaMorte: Aussicht, 2020. Installationsansicht. Foto: Mareike Tocha.

    Kinderworkshop in den Ausstellungen Dunja Herzog – Meanwhile und Emma LaMorte – Aussicht mit der in Köln lebenden Künstlerin Nina Rezagholinia.

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden
Oktober
  • Fr 2. Okt 2020, 19 – 20 Uhr
    Performance
    Performance Show & Tell – Live Narrations von Emma LaMorte & Benjamin Marvin
    Emma LaMorte: Aussicht, 2020. Installationsansicht. Foto: Mareike Tocha.

    Live Narration von Emma LaMorte und Benjamin Marvin, Sound: LNS
    Mit einer Lesung von Rosa Aiello und einer Buchpräsentation der ausstellungsbegleitenden Publikation.

    Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

    Show & Tell ist eine fortlaufende ausstellungsbegleitende oder davon unabhängige Veranstaltungsreihe in verschiedenen Formaten. Eingeladen werden wechselnde Gäste, darunter Künstler*innen, Autor*innen oder Musiker*innen. Die Reihe wird gefördert von:

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden
  • So 4. Okt 2020, 12 – 14 Uhr
    Führung
    Führung Show & Tell – Stadtführung
    Seidenspulerin, Seekreis Verlag, 14. Jahrhundert.

    Stadtführung: Blaufärber*innen, Goldspinnerinnen, Zauberei. Eine Führung durch und mit Irene Franken, Historikerin und Alternative Ehrenbürgerin von Köln.

    Begleitend zur Ausstellung Meanwhile von Dunja Herzog werden Kölner Orte aufgesucht, die Aspekte von Farbe, Handwerkskunst, Magie und Gold berühren. Sodann wird die Impulsgeberin von Dunja Herzog, Prof. Maria Mies, Thema sein, die dem Frauengeschichtsverein viele Meter ihrer Schriften überließ – vergleichbar produktiv wie der Ratsherr Hermann von Weinsberg, der in der Frühen Neuzeit ca. 7.000 Seiten Tagebuch verfasste und am Blaubach lebte. Schließlich soll auch der Kampf um die Selbstbestimmung der Frau über ihren Körper behandelt werden.

    Start: Waidmarkt, Hermann-Josef-Brunnen
    Dauer: ca. 1 1/2 bis 2 Stunden
    Max. 15 Teilnehmende, Mund-Nasen-Schutz oder Visier sind Bedingung der Teilnahme

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden
  • Mi 7. Okt 2020, 17 – 18 Uhr
    Führung
    Führung Dunja Herzog – Meanwhile & ­Emma LaMorte – Aussicht

    Führung durch die Ausstellungen Dunja Herzog – Meanwhile und Emma LaMorte – Aussicht  mit Miriam Bettin, Kuratorische Assistentin.

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden
  • Do 8. Okt 2020, 10 – 12 Uhr
    Künstlergespräch
    Künstlergespräch Show & Tell – Broadcast auf Cashmere Radio mit Bitsy Knox, Gäste: Emma LaMorte und Rosa Aiello
    Benjamin Marvin & Emma LaMorte: Aussicht, 2020.

    Something Like: Life Cycles
    Broadcast auf Cashmere Radio mit Bitsy Knox, Gäste: Emma LaMorte und Rosa Aiello.

    Online Event

    Die Veranstaltung findet in Englisch statt.

    Show & Tell ist eine fortlaufende ausstellungsbegleitende oder davon unabhängige Veranstaltungsreihe in verschiedenen Formaten. Eingeladen werden wechselnde Gäste, darunter Künstler*innen, Autor*innen oder Musiker*innen. Die Reihe wird gefördert von:

  • Sa 10. Okt 2020, 18 – 21 Uhr
    zu Gast
    zu Gast Kammerkonzerte im Kunstverein – 3. Konzert, Linos Piano Trio
    Kammerkonzerte im Kunstverein 2020. Copyright: Kölner Klassik Ensemble e.V.

    Konrad Elias-Trostmann, Violine
    Prach Boondiskulchok, Klavier
    Vladimir Waltham, Violoncello

    Programm:
    Kaija Saariaho: Light & Matter
    Edvard Grieg: Peer Gynt Suite Nr. 1 (Arr. Linos Piano Trio)
    Carl Philipp Emanuel Bach: Trio in F-Dur Wq. 01 Nr. 3
    Johannes Brahms: Trio in c-Moll Op. 101

    2015 gewann das Linos Piano Trio den 1. Preis sowie den Publikumspreis des Melbourne International Chamber Music Competition und wird seither als eines der dynamischsten und kreativsten Klaviertrios Europas gesehen.
    „Slow-burning and gripping” kommentierte das The Strad Magazin und die Hannoversche Allgemeine Zeitung schrieb: „das Trio faszinierte auf Anhieb”. Das Linos Piano Trio konzertiert weltweit in Konzerthäusern wie der Wigmore Hall London, dem Melbourne Recital Centre, dem Holzhausenschlösschen Frankfurt und dem Muziekgebouw Eindhoven.
    Bei CAvi-music erschien Anfang 2020 die Erstaufnahme der vollständigen Werke für Klaviertrio von Carl Philipp Emanuel Bach. Seit 2016 entstand zudem das bei Zuhörern beliebte Projekt „Stolen Music“. Hier arrangieren die Musiker große Orchesterwerke für ihre Besetzung, in ihrem Anliegen das Repertoire für Klaviertrio zu erweitern.

    Preise:
    19,50 Euro inkl. VVK Gebühr, ermäßigt (Schüler, Studenten, KölnPass-Inhaber) 12,- Euro inkl. VVK Gebühr
    Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Ticket-Verkauf ausschließlich im Voraus über KölnTicket!

    Karten sind auf KölnTicket erhältlich: www.koelnticket.de
    Infos & Link zum VVK unter: www.kammerkonzerte.koeln

    Über die Konzertreihe:
    Die Musikmetropole am Rhein ist Heimatort zahlreicher international anerkannter Musikerinnen und Musiker. Mit ihrer Vielfalt und Qualität hat sich dabei die freie Kölner Kammermusikszene weltweit höchstes Ansehen erspielt. Die Kammerkonzerte im Kunstverein geben diesen Spitzenensembles aus Köln und NRW nun ein festes Schaufenster in ihrer Heimatstadt. Ab 2020 finden jährlich sechs Konzerte, jeweils Samstag Abends um 18 Uhr, im Riphahn-Saal des Kölnischen Kunstvereins statt.

    Zentral am Neumarkt bietet der Riphahn-Saal mit seiner offenen, schönen Architektur eine hervorragende Akustik für Kammermusik der internationalen Spitzenklasse. Die Verbindung von zeitgenössischer, bildender Kunst und der epochenübergreifenden Kammermusik setzt ein Symbol für die Einheit von Kunst, ihrer Vielfältigkeit und Aktualität und verspricht ein einzigartiges Ambiente.

    Kammerkonzerte im Kunstverein, 2020. Ankündigung. Copyright: Kölner Klassik Ensemble e.V.

  • Di 13. Okt 2020, 19 – 20 Uhr
    Filmvorführung
    Filmvorführung Show & Tell – Stan Brakhage, Anticipation of the Night, 1958
    Emma LaMorte: Aussicht, 2020. Installationsansicht. Foto: Mareike Tocha.

    Stan Brakhage: Anticipation of the Night, USA, 1958, 43 min, Farbe, ohne Sound, 16 mm
    Mit einem Textbeitrag und in Anwesenheit von Emma LaMorte.

    Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

    Show & Tell ist eine fortlaufende ausstellungsbegleitende oder davon unabhängige Veranstaltungsreihe in verschiedenen Formaten. Eingeladen werden wechselnde Gäste, darunter Künstler*innen, Autor*innen oder Musiker*innen. Die Reihe wird gefördert von:

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden
  • Mi 14. Okt 2020, 19 – 20 Uhr
    Vortrag
    Vortrag Show & Tell – Tarot Conversation: The Tower von Jessa Crispin
    Emma LaMorte: Aussicht, 2020. Foto: Thomas Spallek.

    Tarot Conversation: The Tower von Jessa Crispin, freie Herausgeberin und Autorin (USA)

    Online Event

    Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

    Show & Tell ist eine fortlaufende ausstellungsbegleitende oder davon unabhängige Veranstaltungsreihe in verschiedenen Formaten. Eingeladen werden wechselnde Gäste, darunter Künstler*innen, Autor*innen oder Musiker*innen. Die Reihe wird gefördert von:

     

  • So 18. Okt 2020, 15 – 16 Uhr
    Führung
    Führung Dunja Herzog – Meanwhile & ­Emma LaMorte – Aussicht

    Führung durch die Ausstellungen Dunja Herzog – Meanwhile und Emma LaMorte – Aussicht  mit Miriam Bettin, Kuratorische Assistentin.

    Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig.

    Anmelden