Aktuelle Informationen

reboot: responsiveness

reboot: responsiveness ist der erste Zyklus von reboot: – einem kollaborativen, zyklischen, antirassistischen und queer-feministischen Dialog zwischen performativen und forschungsbasierten Praktiken, der gemeinsam vom Kölnischen Kunstverein und Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen präsentiert wird.

reboot:
Konzipiert von Eva Birkenstock, Nikola Dietrich und Viktor Neumann
Kernkollektiv: Alex Baczynski-Jenkins, Gürsoy Doğtaş, Klara Lidén, Ewa Majewska, Rory Pilgrim, Cally Spooner und Mariana Valencia
Graphikdesign von Sean Yendrys


Weitere Informationen unter folgendem Link. Alle bisherigen Veranstaltungen sind im Archiv einsehbar. Kommende Termine werden über unseren Kalender bekannt gegeben.


reboot: responsiveness ist eine Kooperation von:



reboot: responsiveness wird unterstützt von:


The Rebellion of the Roots von Daniela Ortiz

Das Künstler:innenbuch erscheint zur Ausstellung Daniela Ortiz – Nurtured by the defeat of the colonizers our seeds will raise, die vom 12.11.2021 – 30.01.2022 im Kölnischen Kunstverein zu sehen ist.

Herausgeber: Kölnischer Kunstverein
Texte: Daniela Ortiz
Text in Englisch mit deutscher Übersetzung im Appendix
80 Seiten mit 55 farbigen Abbildungen, Softcover

€ 25,00 / € 20,00 für Mitglieder (zzgl. € 5,00 Versandkosten)

Hier bestellen.


Coro­na-Regeln

für Ihren Ausstellungs- und Veranstaltungsbesuch



Ab so­fort benöti­gen Sie kei­nen Test-, Impf- oder Ge­ne­senen­nach­weis mehr. Das Tra­gen ein­er medizinischen Maske ist weit­er­hin verpflich­t­end. Bitte halten Sie auch weiterhin die all­ge­mei­nen Hy­gienevorschriften sowie ei­nen Sich­er­heits­ab­s­tand von min­destens 1,5 Me­tern ein.
Kin­der bis zur Vol­len­dung des sech­sten Leben­s­jahres sind von der Verpflich­tung zum Tra­gen ein­er Maske ausgenom­men.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!


Projekt Migration

jetzt erhältlich zum Sonderpreis

vorher € 48,00, jetzt € 15,00 (zzgl. € 5,00 Versandkosten)

Katalog anlässlich des Projekt Migration (2002 – 2006). Er begleitet die gleichnamige Ausstellung, die vom 30.09.2005 bis zum 15.06.2006 im Kölnischen Kunstverein und an vier weiteren Orten stattgefunden hat.

Herausgeber: Kölnischer Kunstverein; DOMiD; Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Frankfurt/Main; Institut für Theorie der Gestaltung und Kunst; HGK Zürich
Autoren: Ulrich Beck, Diedrich Diederichsen, Helmut Dietrich, Murat Güngör, Tom Holert, Regina Römhild, Saskia Sassen u.v.a.
Texte in Deutsch, Englisch und anderen Sprachen, zahlreiche Abbildungen in Farbe und s/w
869 Seiten, Softcover

Hier bestellbar.

Projekt Migration, 2005, Publicationscover